News - Archiv

Hier können Sie Ihre News vertieft weiterlesen.

07.04.2016

Informationskampagne “Richtig zubereiten – sicher geniessen”

Das BLV startet zusammen mit Partnern aus der Fleischbranche und dem Detailhandel die Informationskampagne: „Richtig zubereiten – sicher geniessen“.

Das BLV startet zusammen mit Partnern aus der Fleischbranche und dem Detailhandel die Informationskampagne: „Richtig zubereiten – sicher geniessen“. Ziel dieser Kampagne ist es, die breite Bevölkerung auf vier Grundregeln in der Küchenhygiene aufmerksam zu machen. Wenn bei der Zubereitung von rohen Lebensmitteln wie Geflügel, Fleisch, Fisch und Gemüse vier einfache Hygieneregeln beachtet werden, können lebensmittelbedingte Infektionen wie zum Beispiel mit Cambylobacter verhindert werden. In der Schweiz gehört die Campylobacteriose zu den häufigsten Ursachen von Durchfallerkrankungen.

Gemeinsam mit dem  Ausbildungszentrum für die Schweizer Fleischwirtschaft, mit Aldi Suisse AG, Aviforum, Coop und Bell, Kneuss, Lidl, Migros und Micarna, Proviande, dem Schweizer Bauernverband, dem Schweizer Fleischfachverband sowie den Schweizer Geflügelproduzenten startet das BLV die Informationskampagne „Richtig zubereiten – sicher geniessen“. Das Ziel ist es, vier einfache Grundregeln der Küchenhygiene schweizweit bekannt zu machen. Damit sollen künftig lebensmittelbedingte Infektionen besser verhindert werden. Vor allem die Campylobacteriose kann mit diesen einfachen Massnahmen bekämpft werden. Jährlich werden über 7000 Fälle dieser Durchfallerkrankung dem Bundesamt für Gesundheit gemeldet. Es ist bekannt, dass nur ein kleiner Anteil der Patienten mit einer Durchfallerkrankung den Arzt aufsucht. Das lässt darauf schliessen, dass die tatsächliche Anzahl Fälle von Campylobacteriose um ein Vielfaches grösser ist.

Rohe Lebensmittel wie Fleisch, Geflügel, Eier, Fisch, Meeresfrüchte und Gemüse können von Natur aus mit Keimen belastet sein. Werden die Speisen unsachgemäss zubereitet oder gelagert, kann es zu Infektionen kommen. Wer aber vier Grundregeln beachtet und Lebensmittel richtig zubereitet, kann auch sicher geniessen:

  • Richtig waschen

Die Hände sowie Küchenutensilien vor und nach der Zubereitung von Speisen gründlich mit heissem Wasser und Seife waschen - besonders nach dem Kontakt mit rohem Fleisch, Geflügel, Fisch oder Meeresfrüchten.

  • Richtig trennen

Für Lebensmittel, die gekocht und für solche, die roh gegessen werden, sind immer separate Schneidbretter und Küchenutensilien und Teller zu benutzen.

  • Richtig erhitzen

Fleisch, Geflügel, Fisch und Meeresfrüchte sowie bereits gekochte Lebensmittel vor dem Genuss auf mindestens 70 °C erhitzen.

  • Richtig kühlen

Fleisch, Geflügel, Fisch und Meeresfrüchte sowie bereits gekochte und verderbliche Lebensmittel immer im Kühlschrank bei Temperaturen unter 5 °C lagern.

Die ausführlichen Grundregeln, die dazugehörigen Piktogramme sowie auch Videoclips zur richtigen Zubereitung sind auf der Webseite www.sichergeniessen.ch zu finden. 

Partner unterstützen die Bemühungen

Die Branche und der Detailhandel unterstützen die Informationskampagne „Richtig zubereiten – sicher geniessen“ in vielfältiger Form. Die vier Grundregeln mit den Piktogrammen werden in Zeitschriften sowie auf Flyern und auf Internetseiten publiziert. Teilweise werden auch QR-Codes auf Produktverpackungen zu sehen sein, welche auf die Webseite sichergeniessen.ch verweisen.

ANMELDEN

Sie möchten sich registrieren?

Ihre Registrierung können Sie direkt hier vornehmen, es fallen für Sie keine Kosten an. Ihre Registrierung wird schnellst möglich bearbeitet ... [mehr]

KONTAKT

Weinmarktplatz
Renatastraße 5
D-80634 München

Fon: +49(0) - 89 462 237 07
Fax: +49(0) - 89 462 237 08

WORLD WINE AWARDS

Die Wine Awards werden weltweit Weinkonsumenten, Wein-Fachleute und Weinproduzenten zusammenbringen; unabhängig von den nationalen Prüfungsgremien.
Ziel ist es den hohen Qualitätsstand von Weinen zu dokumentieren und damit dem Wein als Kulturprodukt seinen Stellenwert zu sichern … [mehr]