News - Archiv

Hier können Sie Ihre News vertieft weiterlesen.

21.03.2011

awc vienna 2011

Die größte offiziell anerkannte Weinbewertung der Welt

In Anpassung an die ständig steigende Weinqualität verschärfen wir unser Anforderungsprofil.
Wir setzen damit höhere Standards, die den international steigenden Anforderungen an die Weinqualität gerecht werden.
Das absolut unbeeinflussbare Blindverkostungssystem in Zusammenhang mit noch strengeren Verkostungsrichtlinien machen awc vienna 2011 zur anspruchsvollsten Weinverkostung der Welt.

Globale Werbemöglichkeit durch EU-Anerkennung
Werben Sie weltweit mit Medaillen, Flaschenaufklebern und Logo der awc vienna 2011.

Attraktive Preisgelder
Als einzige Weinbewertung vergibt die awc vienna 2011
namhafte Preisgelder im Gesamtwert von € 8.000,-

10.951 Weine aus 36 Ländern stellten sich 2010 dem Wettbewerb
10.951 Weine von allen fünf Kontinenten bieten einen echten Vergleich.

Moderate Einreichgebühren
Im internationalen Vergleich äußerst preisgünstige Einreichgebühr von €60,- (exkl. MWSt.) pro Weinprobe und zusätzlich der awc-Bonus: Für je 6 eingereichte Weinproben sind weitere 3 Weinproben kostenfrei!

Absolute Blindverkostung
Die anonyme, unbeeinflussbare Blindverkostung in Einzelkosterkabinen durch eine internationale Fachjury bietet jedem Wein die gleichen Chancen.

 

Termine der awc vienna 2011

Anmeldung
Anmeldung zur awc vienna 2011: 4. April bis 6. Mai 2011

Anlieferung der Proben
Anlieferung zur awc vienna 2011: 2. Mai bis 27. Mai 2011

 

ANMELDEN

Sie möchten sich registrieren?

Ihre Registrierung können Sie direkt hier vornehmen, es fallen für Sie keine Kosten an. Ihre Registrierung wird schnellst möglich bearbeitet ... [mehr]

KONTAKT

Weinmarktplatz
Renatastraße 5
D-80634 München

Fon: +49(0) - 89 462 237 07
Fax: +49(0) - 89 462 237 08

WORLD WINE AWARDS

Die Wine Awards werden weltweit Weinkonsumenten, Wein-Fachleute und Weinproduzenten zusammenbringen; unabhängig von den nationalen Prüfungsgremien.
Ziel ist es den hohen Qualitätsstand von Weinen zu dokumentieren und damit dem Wein als Kulturprodukt seinen Stellenwert zu sichern … [mehr]