News - Archiv

Hier können Sie Ihre News vertieft weiterlesen.

29.10.2012

25. Deutscher Rotweinpreis 2012

Siegerweine des 25. Deutscher Rotweinpreis 2012

25 Jahre Deutscher Rotweinpreis – und immer noch geht es rund. 1300 Weine wurden in diesem Jahr von rund 400 Erzeugern angestellt, nur rund 330 Weine kamen ins Finale der Besten, das diesmal im Campus Geisenheim über die Bühne ging. Das Niveau war hoch, die Entscheidungen in den acht Kategorien knapp. Es hat sich viel getan in der deutschen Rotweinszene, seit wir im Jahr 1987 mit dem Wettbewerb starteten.

Besonders erfreulich war, dass neben arrivierten Erzeugern, die schon etliche Jahre in der Spitze dabei sind, auch weniger prominente Winzer auf’s Treppchen gelangten und dass sich Genossenschaften aus Württemberg und Baden auf Augenhöhe mit den Weingütern befanden. Der Nachwuchs schlug sich ebenfalls großartig - die Zukunft des deutschen Weines ist unter diesem Aspekt rosig.

Gleich acht der 18 Weine, die am 10. November bei der Siegerehrung im Mittelpunkt stehen werden, kamen aus Württemberg. Die Pfälzer sind mit sechs Weinen dabei, die Rheinhessen können immerhin drei Topweine aufbieten. Einmal zeigt Baden Flagge. Alle anderen Anbaugebiete gingen in diesem Jahr leer aus.

Siegerweine:

Kategorie "Spätburgunder"
1.Platz
2009 Walporzheimer Kräuterberg Großes 
Gewächs Ahr
Weingut Meyer-Näkel, Dernau
 
2. Platz
2009 Spätlese Herxheimer Himmelreich Pfalz
Weingut Schumacher, Herxheim am Berg
 
3. Platz
2009 „S“ Baden
Weingut Kopp, Sinzheim-Ebenung
 
 
Kategorie "Cuvée"
 
1.Platz
2009 Das Kreuz Pfalz
Weingut Rings, Freinsheim
 
2.Platz
2009 Ypsilon Württemberg
Weingut Karl Haidle, Kernen-Stetten
 
 
Kategorie "Lemberger"
 
1.Platz
2009 Hades Württemberg
Staatsweingut Weinsberg
 
2.Platz
2008 „S“ Württemberg
Weingut Ernst Dautel, Bönnigheim
 
Siegerweine
Kategorie "Klassische Deutsche Sorten"
 
1.Platz
2009 St. Laurent Rheinhessen
Weingut Braunewell, Essenheim
 
2. Platz
2009 St. Laurent „R“ Pfalz
Landhaus Kronenberg – Familie Bender, Kallstadt
 
 
Kategorie "Unterschätzte Sorten"
 
1.Platz
2009 Schwarzriesling „R“ Baden
Weingut Seeger, Leimen
 
2.Platz
2009 Portugieser „S“ Rheinhessen
Weingut Arndt F. Werner, Ingelheim
 
 
Kategorie "Neuzüchtungen"
 
1.Platz
2007 Zweigelt Württemberg
Weingut Jürgen Ellwanger, Winterbach
 
2.Platz
2006 Dornfelder Pfalz
Weingut Schroth, Asselheim
 
   
Siegerweine
Kategorie "Internationale Klassiker"
 
1.Platz
2009 Syrah Pfalz
Weingut Rings, Freinsheim
 
2. Platz
2009 Cabernet Sauvignon „Filet“ Pfalz
Weingut Metzger, Asselheim
 
 
Kategorie "Edelsüß"
 
1.Platz
2010 St. Laurent Beerenauslese Pfalz
Weingut Frey, Essingen
 
2.Platz
2010 Cabernet Sauvignon Beerenauslese Pfalz
Weingut Frey, Essingen

ANMELDEN

Sie möchten sich registrieren?

Ihre Registrierung können Sie direkt hier vornehmen, es fallen für Sie keine Kosten an. Ihre Registrierung wird schnellst möglich bearbeitet ... [mehr]

KONTAKT

Weinmarktplatz
Renatastraße 5
D-80634 München

Fon: +49(0) - 89 462 237 07
Fax: +49(0) - 89 462 237 08

WORLD WINE AWARDS

Die Wine Awards werden weltweit Weinkonsumenten, Wein-Fachleute und Weinproduzenten zusammenbringen; unabhängig von den nationalen Prüfungsgremien.
Ziel ist es den hohen Qualitätsstand von Weinen zu dokumentieren und damit dem Wein als Kulturprodukt seinen Stellenwert zu sichern … [mehr]