News - Archiv

Hier können Sie Ihre News vertieft weiterlesen.

31.05.2016

100 Jahre Weingut im Pastoriushaus

Zum Jubiläum „100 Jahre Weingut im Pastoriushaus“ hatten der Präsident des Fränkischen Weinbauverbandes Artur Steinmann

Zum Jubiläum „100 Jahre Weingut im Pastoriushaus“ hatten der Präsident des Fränkischen Weinbauverbandes Artur Steinmann und seine Familie neben Verwandten und Mitarbeitern auch Winzerkollegen, Freunde und Kunden aus ganz Deutschland nach Sommerhausen eingeladen. Zu den Ehrengästen zählten auch der Bayerische Staatsminister für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Helmut Brunner und seine Frau Diana. Nach dem Sektempfang mit „M-TH 100“ im Weingut am Plan ging es zum Feiern in das frisch restaurierte Sommerhäuser Rathaus. Im historischen Ratssaal erwartete die Gäste ein Festmenü mit begleitenden Weinen, Reden, Musik und vielerlei Informationen rund um die Winzerfamilie Steinmann, das Winzerhaus am Plan und dessen Namensgeber Franz Daniel Pastorius.

Weinbau seit drei Generationen. Vor 100 Jahren erwarb Karl Steinmann, Bürgermeister in Sommerhausen (1933 – 1945), das Anwesen am Plan Nr. 4 für 6.500 Mark. Das Haus aus dem Jahr 1619 ist nach Franz Daniel Pastorius benannt, der darin 1651 geboren wurde. Pastorius war Jurist und gilt als erster deutscher Auswanderer nach Amerika (1683). Was Karl Steinmann, Senior, begonnen hatte, führte sein Sohn Karl, Junior, fort und erweiterte im Laufe der Jahre die Weinbergsflächen Stück für Stück. Auch er war viele Jahre Bürgermeister in Sommerhausen (1972 – 1990). 1990 überschrieb er Sohn Artur das Weingut. In den darauffolgenden Jahren wurde viel gebaut. Das Haus und der Keller wurden behutsam renoviert und modernisiert, ein Hotel mit Tagungsmöglichkeiten und ein neues Betriebsgebäude entstanden. Als jüngstes Projekt kam 2014 eine zeitgemäße Vinothek hinzu.

„Herr Steinmann, früh haben Sie erkannt: Die Zukunft des Frankenweins liegt in einer konsequenten Ausrichtung auf Qualität sowie darin, den Mehrwert der Wein- und Genusskultur Frankens zu heben und auf die besondere Verbindung von Wein, Landschaft und Kultur zu setzen. Schließlich festigt das Reisen zum Wein auch die Bindung der Weinkunden an den Erzeugungsstandort. Diese Trends haben Sie in Ihrem Betrieb umgesetzt und in den Fränkischen Weinbau hineingetragen“, sagte Landwirtschaftsminister Helmut Brunner in seiner Festrede.

Brunner unterstrich, dass es Familienbetriebe wie das Weingut im Pastoriushaus seien, die die ländlichen Räume stark und attraktiv machen. „Für Sie, Herr Steinmann, gehören Tradition, Heimat, Innovation und soziale Verantwortung zusammen. Damit ist Ihr Betrieb ein besonders gutes Beispiel für den modernen Bayerischen Weg in der Landwirtschaft“, so Brunner.

www.artur-steinmann.de

ANMELDEN

Sie möchten sich registrieren?

Ihre Registrierung können Sie direkt hier vornehmen, es fallen für Sie keine Kosten an. Ihre Registrierung wird schnellst möglich bearbeitet ... [mehr]

KONTAKT

Weinmarktplatz
Renatastraße 5
D-80634 München

Fon: +49(0) - 89 462 237 07
Fax: +49(0) - 89 462 237 08

WORLD WINE AWARDS

Die Wine Awards werden weltweit Weinkonsumenten, Wein-Fachleute und Weinproduzenten zusammenbringen; unabhängig von den nationalen Prüfungsgremien.
Ziel ist es den hohen Qualitätsstand von Weinen zu dokumentieren und damit dem Wein als Kulturprodukt seinen Stellenwert zu sichern … [mehr]